Montag, 13. Januar 2014

Feil für kleine Prinzessinin

Huhu ihr Süßen,

habt ihr das Wochenende gut überstanden? 

Heute zeige ich euch eine Feli kaputziert von RosaRosa.



Am Mittwoch war eine Freundin bei mir, die das nähen gerade erst angefangen hat. Sie fragte mich ob ich ihr zeigen kann wie man so ein Kleid näht.
Na klar, gerne doch :) 
Von Anfänger zu Anfänger ist es irgendwie doch einfacher … 

Gesagt getan… Sie brachte diesen *wunderschönen* Stoff von Hamburger Liebe mit.



Naja ich finde ihn ja ganz süß aber versuche solche totalen Mädchensachen aus dem Kleiderschrank meine Puppi fern zuhalten :) (vergebens)

Ich hab irgendwie eine leichte Abneigung gegen HelloKitty und co. 
Aber süß finde ich sie trotzdem.


Naja … jedenfalls haben wir das Kleid für die Tochter meiner Freundin genäht….

Als meine Prinzessin (auf der Erbse) aber mitbekam das dieses Kleid für ihre Freundin ist und nicht für sie, hat sie ein halben Nervenzusammenbruch bekommen…
Wie schnell man die heile Welt einer Dreijährigen doch zerstören kann :) 

Aber genauso schnell haben wir sie wieder gerettet.

Denn ich hatte Stoff, den meine Freundin ganz toll fand… und somit haben wir einfach Stoffrestetausch gemacht <3 

Und ich habe dann Abends eine Feil für meine Prinzessin genäht … 
Mit ganz viel Plüsch, Rosa und Lila 




(Ich hätte mich sehr gerne noch etwas mehr ausgetobt mit den Applikationen .. Ne Wolke aus denen Sterne regnen? oder oder oder … aber ich wusste wenn das Kleid nicht genauso Aussieht wie das von ihrer Freundin, wird sie es wahrscheinlich nicht anziehen… ) 

Oh man … hier beim schreiben fällt mir erst auf was ich da großziehe *hihi 

Aber ich möchte ja das meine Puppi ihren eigenen Kopf hat und auch gerne jetzt schon entscheidet was sie Anzieht …. Dafür sage ICH WANN ES INS BETT geht … ein bisschen Macht muss ja auch bei mir bleiben :P 




Und zum dank, hat sie gleich eine Runde getanzt in ihrer neuen Feil <3 
Da kann man doch nicht nein sagen :) 




Was sagt ihr? Habt ihr auch solche Prinzessinnen zuhause? Oder gebt ihr den Ton an was die Kleiderwahl betrifft? 

knutschaaa 
Nine 

Kommentare:

  1. Eine sehr süße Feli! Und das wichtigste ist doch, dass das Kind glücklich ist und das Kleidchen auch gerne anzieht :D Da müssen wir Mamas auch manchmal über unseren Schatten springen.

    In unserem Schrank hatte ich bisher erfolgreich rosa, pink und Glitzer auf ein Minimum reduziert. Aber seit kurzer Zeit hat meine kleine Madame auch ihren eigenen Kopf bei der Kleiderwahl. Jetzt mag sie nur noch diese typischen Mädchensachen. Hoffentlich hält diese Phase nur nicht so lange an.

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube diese Phase hält laaaange an … bis dann die SCHWARZ-Phase kommt :) dann wünschen wir uns wahrscheinlich Rosa-springende-Einhörner zurück *hihi

      Löschen
  2. Zwei Prinzen und eine Prinzessin. Die Prinzessin ist mit fast 2 Jahren noch nicht so eigenwillig, was ihre Kleidung angeht und bekommt ja eher blau, grün, braun, grau von ihren großen Brüdern vorgelebt. Aber wenn sie in die Kita geht wird sich das bestimmt ändern. Mir gefällt Deine Kapuzenfeli gut, auch wenn es mir ähnlich wie Dir geht. Wenn ich bestimmen darf, dann wird es so extreme rosa Mädchensachen nicht geben. Mal abwarten.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da müssen wir wohl alle durch - wenn wir unsere Kinder entscheiden lassen :)
      Bei uns fing es glaub ich mit 2 -2,5 an .. da gab sie mir das erstmal zu verstehen das sie nicht das Türkise-Shirt mit Fledermausprint haben möchte …. sondern *HELLOKITTY* …. aber was soll´s … ich lass mir ja auch nicht vorschreiben was ich trage :P

      Löschen

... was sagst du dazu?